„Was jetzt passiert, ist der Völkermord an meinem Volk.“ Interview mit Vlad Sirenko über den Krieg und die zukünftige Karriere

vad-som-hander-nu-ar-folkmordet-pa-mitt-folk-intervju-jpg

Ukrainischer Interessent der Schwergewichtsabteilung und Promotionsfirma B1 Boxing Promotions Wladislav Sirenko (19-0, 16 KOs) im Interview
WMMAA.com erzählte, wie sich sein Leben nach der groß angelegten Invasion der Ukraine durch russische Invasoren verändert hatte, erzählte von seinen ehrenamtlichen Aktivitäten und Karriereplänen für die nahe Zukunft.

„Der vierte Monat eines ausgewachsenen Krieges hat begonnen. Erinnern Sie sich noch gut daran, wie Sie sich am 24. Februar kennengelernt haben?

„Ich erinnere mich sehr gut an den Tag, an dem dieser Horror begann. Ich bin mir sicher, dass ich ihn nie vergessen werde. Ich war gerade im Trainingslager und bereitete mich auf den nächsten Kampf vor. Aber um 6 Uhr morgens hörte ich durch einen Traum die Stimme meines Vaters mit der Kutsche und die Worte, dass der Krieg begonnen hatte. Es war der schlimmste Morgen meines Lebens.

Haben Sie überhaupt damit gerechnet, dass Russland die Ukraine angreifen wird? Viele haben bis zuletzt nicht daran geglaubt.

„Ich habe nicht geglaubt, dass es zu einem umfassenden Krieg kommen könnte. Wie viele andere habe ich bis zuletzt nicht daran geglaubt. Es war nur so, dass solche Gedanken nicht in meinen Kopf passten.

Ist Ihr Leben in „vorher“ und „nachher“ unterteilt? Was hat sich geändert? Vielleicht fing er an, sich auf manche Dinge irgendwie anders zu beziehen?

Es ist ein richtiger Ausdruck, dass sich das Leben davor und danach verändert hat. Alles hat sich geändert, von den Beziehungen zu einigen Menschen bis hin zur Entwicklung meiner Karriere. Generell hat sich meine Einstellung zum Leben verändert und die Werte darin haben sich verändert.


„Vladimir wird den Titel in einen Eimer Blut tauchen.“ Vitali Klitschko über die Drohungen seines Bruders Usyk und der Russen


– Wir wissen, dass Sie sich jetzt ehrenamtlich engagieren, sagen Sie uns das?

— Ich konnte nicht abseits stehen und wollte wirklich nützlich sein, also schloss ich mich dem Team von Freedom to Ukraine an, wo ich verschiedene Freiwilligenarbeit leistete.

— Wurde Freedom To Ukraine vom B1 Promotions Team gegründet?

– Zum Teil wurde es von der Unternehmensgruppe Quatrgroup gegründet, zu der auch B1 Promotions gehört. Für all die Zeit, die ich mit all den Menschen verbracht habe, die fruchtbar in diesem Fonds gearbeitet haben, war ich von Stolz überwältigt. Zunächst einmal Stolz auf unsere Streitkräfte, auf den Präsidenten und sein Team, auf alle Freiwilligen und auf jede Person in unserem Team. Großen Respekt und Dank an alle.

294ab5fa32c9ec9235bbcc931f97c90f
Vladislav Sirenko und Freedom to Ukraine (c) B1 Boxing Promotions

– Wie trainierst du jetzt und wie hat sich der Krieg auf deinen Trainingsprozess ausgewirkt?

– Jetzt habe ich die Möglichkeit, vollständig zu trainieren und mich auf meinen möglichen Kampf vorzubereiten. Der Krieg hatte nicht nur sehr starke Auswirkungen auf den Ausbildungsprozess, sondern auch auf die Fortsetzung meiner Karriere in der Ukraine insgesamt.

– Erwägen Sie die Option, dieses Jahr zu kämpfen? Mit wem würdest du gerne konkurrieren?

– Ja. Ich möchte mit großer Freude und Motivation in den Ring zurückkehren. Ich hoffe, dass unser Team noch in diesem Jahr mehrere Kämpfe organisieren kann. Es ist noch zu früh, um für meine Gegner zu sprechen, aber ich kann sagen, dass meine Motivation unglaublich ist.

– Jetzt gehören Sie in Ihrer Gewichtsklasse laut WBO zu den 15 besten Boxern der Welt und laut WBC zu den Top 20. Was denkst du, wie lange es dauert, um unter die Top 5 zu kommen?

Fragen dieser Art werden oft gestellt, was für mich sehr schwer zu beantworten ist. Wir arbeiten erfolgreich darauf hin und hoffen, diese Position in naher Zukunft zu erreichen.

– Was ist Ihre Vorhersage für den Kampf zwischen Usyk und Joshua 2?

– Ich sage einen sehr coolen Kampf voraus. In dem der Stärkste gewinnt.


Usyk und Joshua werden in Saudi-Arabien erneut gegeneinander antreten – jetzt offiziell


211c300e0a3e8a9b55cd1c2534b7854a
Vladislav Sirenko (c) B1-Boxaktionen

— Heute gibt es kein Betätigungsfeld, das nicht von der Politik berührt würde, und der Sport ist da keine Ausnahme. Warum kann Ihrer Meinung nach gerade jetzt der Sport nicht aus der Politik raus?

– Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich sagen, dass es unmöglich ist, sich von der Politik abzugrenzen, und es spielt keine Rolle, in welchem ​​Tätigkeitsbereich man sich bewegt. Obwohl ich früher mein Bestes gab, um unpolitisch zu sein. Was jetzt passiert, ist der Völkermord an meinem Volk. Dies ist ein schrecklicher Krieg.

– Warum die Ukraine definitiv gewinnen wird?

– Die Ukraine wird definitiv gewinnen, weil wir auf der Seite des Guten stehen. Und gut gewinnt immer. Ich bin stolz auf unsere Verteidiger, ich bin stolz, Ukrainer zu sein.

Lesen Sie auch: Emotionen, Wissen und Bekanntschaften. Exklusives Interview mit Vlad Sirenko aus den USA

8cc6f17f90d8f4bee9a79581db788dca
Vladislav Sirenko (c) B1-Boxaktionen

Rating