Lopez ist in Kontakt mit Gott. Teofimo erzählte, worin er sich befand

lopez-ar-i-kontakt-med-gud-teofimo-berattade-vad-han-jpg

Noch ein paar Tage, bevor der ehemalige Leichtgewichts-Absolut (bis 61,2 kg) Teofimo „Takeover“ Lopez (16-1, 12 KOs) nach der ersten Niederlage in den Ring zurückkehren und sein Debüt im Superleichtgewicht (bis 63,5 kg) geben wird ) Teilung. Seine Rivalen sind der Mittelbauer Pedro Campa (34-1-1, 23 KOs) aus Mexiko mit einer „überhöhten“ Erfolgsbilanz.

Der 25-jährige Kämpfer sagt, er habe viel Zeit außerhalb des Rings damit verbracht, sein mentales Gleichgewicht zu reflektieren und anzupassen. Wie schreibt
Yahoo! SportVieles, was ihn aus seiner Jugendzeit belastet, „bleibt ein Rätsel“.

Teofimo behauptet, einen Weg gefunden zu haben, mit seinen Dämonen umzugehen.

Lopez blitzte am Seil – Video

„Ich meditiere, Mann“, sagte er. – Ich verbinde mich mit dem Universum. In Kontakt mit Gott. Ich mache einfach alles, was meinem Verstand hilft, besonders in der heutigen Welt, in der sich alles um das Handy dreht. Im Moment erde ich mich einfach mehr. Verbringe Zeit mit meinem Sohn, gib ihm so viel Liebe wie ich kann. Ja, ich gebe einfach mein Bestes als Vater, als Bruder, als Sohn, als Mann, als Vorbild für alle.

„Aber ich sage allen, die ‚wie Teofimo‘ sein wollen: Sei nicht wie ich. Sei besser“, riet der Amerikaner.

Vor ein paar Tagen hat er Garcias Herausforderung angenommen, aber nicht so, wie Sie es sich vorstellen. Und Anfang August warnte Lopez die Superleichtgewichts-Champions.

Um die interessantesten Neuigkeiten aus der Welt des Boxens und MMA nicht zu verpassen, abonnieren Sie uns unter
Facebook und
Google Nachrichten.

Rating