Lomachenkos Comeback, Davis-Garcia-Kampf und Andre Roziers harte Vorhersage

lomachenkos-comeback-davis-garcia-kampen-och-andre-roziers-tuffa-forutsagelse-jpg

In letzter Zeit gab es viele Gerüchte, dass am Ende des Jahres die besten amerikanischen Leichtgewichte in einer direkten Konfrontation aufeinandertreffen werden – WBA-Weltmeisterin Gervonta Davis (27-0, 25 O) und der ewige Herausforderer Ryan Garcia (22- 0, 18 KOs).

Top-Mentor Andre Rozier äußerte sich zum Favoriten und sprach auch darüber, wie sich das Kräfteverhältnis in der Division verändern wird, wenn der Ukrainer Vasily Lomachenko (16-2, 11 KOs) seine Karriere wieder aufnimmt.

„Gervonta wird mit einer Niederlage gewinnen, –
sicher rosiger. „Ja, ich denke, er wird Garcia KO schlagen. Ryans Chancen? Er muss sich auf das verlassen, was ihm die Natur schenkt – Wachstum, Armspanne. Das heißt, er muss den Gegner am Jab halten, 1-2 Haken und 1-2 Körperschüsse hinzufügen. Ungefähr so ​​sollte er handeln, und nicht alles, was er jetzt zeigt. Ich denke, er muss sich beruhigen und vorsichtiger schlagen. Ich bin sicher, dass all dies ihm helfen würde, besser zu werden. Im letzten Kampf setzte er mehr auf den Jab, war nicht mehr so ​​wild in Schlägen wie zuvor. Er hat einen tollen Job gemacht und sah besser aus, als ich erwartet hatte.“

Es scheint, dass Rosier die besten Kämpfer der Division nicht für den absoluten Weltmeister Devin Haney, sondern für Davis und Lomachenko hält: „Ohne Zweifel bleibt Vasily einer der wichtigsten Eber in diesem Gewicht. Wie würde ein Kampf zwischen Lomachenko und Davis aussehen? Taktisch, super duper strategisch. Sie sind beide einer der besten Kämpfer der Welt. Wir würden all diese Angriffswinkel sehen, Geschwindigkeit. Es wäre sehr interessant. Ich würde diesen Kampf gerne sehen. Auf wen würde ich setzen? Ich habe eine Regel, dass Sie auf die Jugend setzen müssen, wenn alle Parameter gleich sind. Allein aus diesem Grund müsste ich mich für Gervonta entscheiden.“

Am Ende entschied sich Rosier, ein wenig auf Nummer sicher zu gehen: „Ich sage nicht, dass dieser spezielle Faktor entscheidend sein wird. Und wenn ich die letzte Wahl treffen müsste, dann würde mir mein Verstand vielleicht etwas anderes sagen. Aber auf jeden Fall wäre es einfach ein fantastischer Kampf.

Unterdessen der Rezensent ESPN Timothy Bradley sagte: Nicht Lomachenko und nicht Davis, aber ein anderer Boxer ist die größte Bedrohung für Haney. Promoter Eddie Hearn wiederum kürte den Besten im Leichtgewicht.

Um die interessantesten Neuigkeiten aus der Welt des Boxens und MMA nicht zu verpassen, abonnieren Sie uns unter
Facebook und
Google Nachrichten.

Rating