Joshua to Usyk wird von einem amerikanischen Trainer vorbereitet: ESPN nannte den Namen

joshua-till-usyk-kommer-att-forberedas-av-en-amerikansk-tranare-jpg

Entsprechend
ESPNFür das Rematch gegen den Ukrainer Oleksandr Usyk (19:0, 13 KOs) wird Ex-Weltmeister im Schwergewicht Anthony Joshua (24:2, 22 KOs) unter dem berühmten amerikanischen Trainer Robert Garcia trainieren.

Der Kampf ist für den 23. Juli in Saudi-Arabien geplant.

Joshua hat fast seit der Niederlage gegen Usyk im September 2021 lange nach einem Ersatz für den langjährigen Trainer Robert McCracken gesucht. Am Ende dieser Saison ging der Brite auf eine Tournee durch die Hallen Amerikas und schaute sich die lokalen Trainer – Eddie Reynoso, Ronnie Shields und Virgil Hunter – genau an. Ich habe unter anderem die Garcia Hall besucht.

In den letzten Monaten hat der Brite mit Co-Trainer Angel Fernandez zusammengearbeitet, aber jetzt, so die Quelle, wird der amerikanische Spezialist vor dem zweiten Kampf mit Usyk nach England zu Joshua gehen.

Usyk im Sparring mit dem „zukünftigen Weltmeister“

Robert war einst Weltmeister als Boxer: 1998 holte er den Titel im Federgewicht und verlor ihn im nächsten. 2011 wurde er als „Trainer des Jahres“ für den Erfolg der Schutzzauber von Brandon Rios, Nonito Donaire und dem jüngeren Bruder Mikey Garcia ausgezeichnet.

Ex-Trainer Joshua erzählte, wie man Oleksandr Usyk schlägt. Und der legendäre britische Experte glaubt, dass Joshua nur eine Chance in einem Rückkampf mit Usyk hat.

Um die interessantesten Neuigkeiten aus der Welt des Boxens und MMA nicht zu verpassen, abonnieren Sie uns unter
Facebook und
Google Nachrichten.

Rating