Joshua: „Ich werde Usyk in einem Rückkampf schlagen und die Anerkennung und Verehrung bekommen, die ich verdiene“

joshua-jag-kommer-att-sla-usyk-i-en-revansch-och-jpg

Der frühere zweifache Unified-Schwergewichts-Champion Brite Anthony Joshua (24-2, 22 KOs) ist sich sicher, dass er am 20. August in Jeddah (Saudi-Arabien) zum dritten Mal Besitzer der WBA-Super-, IBF- und WBO-Titel werden wird. Dazu muss er sich an Oleksandr Usyk (19-0, 13 KOs) aus der Ukraine rächen.


SEHEN SIE DEN KAMPF Usyk gegen Joshua 2 AN DAZN


„Ich glaube, wenn ich Usyk besiege, werde ich wieder eine wohlverdiente Anerkennung erhalten“, sagte Josua. „Und ich werde auch die Verehrung bekommen, die eine echte Boxlegende haben sollte. Ich werde meine Mängel beseitigen, danach werde ich Vertrauen gewinnen, dass ich wieder ein Champion werde. Ich denke, das ist eine sehr reale Herausforderung. Ich weiß, dass jetzt viele Leute an mir zweifeln, sie sagen: „Er ist nicht so gut.“ Aber solche Gespräche machen mich nur noch aufgeregter und motivierter. Wenn man lange an der Spitze steht, wird es für alle selbstverständlich. Dafür bekommt man keine Anerkennung.“

Ex-Champion-Trainer Robert Garcia: „Niemand sagt, dass es eine leichte Aufgabe ist. Und eines der Probleme ist, dass niemand weiß, wie Usyk den Rückkampf plant. Ja, er hat im ersten Kampf gut geboxt. Aber es ist möglich, dass er im zweiten aggressiver handelt, weil er mehr Aggression von uns erwartet. Ich schließe also nicht einmal aus, dass er im Machtkampf am Boxen arbeitet. Wieder wissen wir nicht, was uns erwartet. Und das bedeutet, dass Sie auf alles vorbereitet sein müssen. Es ist sehr schwierig, Sparringspartner zu finden, die Usyk auch nur annähernd ähneln. Daher verwenden wir mehrere Kämpfer mit unterschiedlichen Stilen. Also werden wir uns auf alles vorbereiten, was er uns anbietet.“

Der erste Kampf zwischen Usyk und Joshua fand im September letzten Jahres in London (England) statt und endete mit dem Sieg des Ukrainers durch die Entscheidung der Richter. Gestern teilte der Vater des WBC-Champions Tyson Fury seine Meinung zu diesem Rückkampf mit. Währenddessen betraten Usyk und Joshua wieder den Ring. Während Schein – Video.

Um die interessantesten Neuigkeiten aus der Welt des Boxens und MMA nicht zu verpassen, abonnieren Sie uns unter
Facebook und
Google Nachrichten.

Rating