„Ich habe mich bei Bivol geirrt.“ Abel Sanchez über Canelos Niederlage und den heutigen Golovkin

jag-hade-fel-om-bivol-abel-sanchez-om-canelos-nederlag-jpg

Der berühmte amerikanische Trainer Abel Sanchez in
Interview kommentierte den Sieg des WBA-Superchampions im Halbschwergewicht (bis 79,4 kg) des Russen Dmitry Bivol (20-0, 11 KOs) über den Pfund-für-Pfund-Leader und absoluten Champion im zweiten Mittelgewicht (bis 76,2 kg). ) ) Mexikaner Canelo Alvarez (57-2-2, 39 KOs).

Der amerikanische Mentor gab zu, dass er sich vor dem Kampf geirrt und den Sieger falsch vorhergesagt hatte. Sanchez äußerte sich auch zu den möglichen nächsten Schritten des mexikanischen Boxstars und beantwortete eine Frage zum vereinten Mittelgewichts-Champion (bis 72,6 kg) Kasachstan Gennady Golovkin (42-1-1, 37 KOs).

Ranke? Welcher Usyk? Canelo Alvarez scheiterte an Bivol – WMMAA melden

Ich weiß nicht, ob du den Kampf gesehen hast, aber Canelo hat nicht gegen Bivol gewonnen. Was denkst du, ist in dieser Nacht passiert, wenn du die Gelegenheit hattest, es zu sehen?

Eigentlich habe ich den Kampf nicht gesehen. Aber ich korrespondiere ständig mit meinem bekannten Publizisten und liefere Schlägereien. Wir setzen einen Dollar pro Kampf. Ich glaube, wir haben am Donnerstag über diesen Kampf gesprochen. Er fragte mich, was ich denke. Ich sagte, Canelo sollte gewinnen. Ich dachte, Canelo sei kämpferischer aktiver. Ich dachte, Bivol hätte einen sicherheitsorientierten Stil. Aber er ist ein sehr talentierter Kämpfer. Er ist Weltmeister, er ist Amateurweltmeister, er ist ein ungeschlagener Kämpfer, er ist größer, sehr gut trainiert. Ich habe meinem Kumpel gesagt, und ich kann Ihnen die Korrespondenz zeigen: „Wenn Bivol aus seiner sicheren Hülle kommt, denke ich, dass es ein interessanter Kampf wird, weil Bivol ein sehr talentierter Kämpfer ist.“ Soweit ich gehört habe, kam er aus der Hülle und griff Canelo an.

Canelo tut, wozu derzeit nur sehr wenige Kämpfer bereit sind. Er holte seinen ersten Titel im Weltergewicht oder so und stieg dann bis auf 79,4 kg. Das ist eine große Prüfung für ihn. Er kämpfte gegen einen der besten und talentiertesten Kämpfer der Division. Ich dachte nicht, dass Bivol den Stil hatte, Canelo zu schlagen, aber offensichtlich lag ich falsch.

Wohin wird Canelo als nächstes gehen? Es wurde erwähnt, dass eine Trilogie mit Golovkin möglich ist. Ich weiß nicht, ob es stattfinden wird. Ich denke, ein Rückkampf wird noch in Betracht gezogen. Wenn Sie sein Trainer wären, welchen Rat würden Sie ihm geben?

„Ich würde sagen, dass ein Kämpfer wie Canelo mit seiner Herangehensweise an den Sport einen Rückkampf anstreben wird. Ich denke, er wird zurückkommen, versuchen zu verstehen, was schief gelaufen ist, und versuchen, es zu beheben. An einem guten Rückkampf ist nichts auszusetzen. Soweit ich gehört habe, war es ein sehr, sehr guter Kampf. Es war ein Kampf für Boxfans. Wenn sie es noch einmal tun, wird es die gleiche Art von Duell sein. Und es besteht auch die Möglichkeit eines Kampfes mit Gennady. Das sind zwei große Kämpfe für ihn.

Haben Sie sich Gennady Golovkin angesehen, seit er Sie verlassen hat? Kannst du einfach seinen Stil für mich bewerten, wie sieht er aus, was denkst du, was er zu tun versucht?

Nein, ich werde ehrlich zu Ihnen sein und Ihnen sagen, warum. Ich möchte solche Fragen nicht beantworten, weil er jetzt einen sehr guten Trainer hat. Ich möchte nicht darüber sprechen, was er vorher getan hat, aber jetzt nicht tut. Jetzt tut er, was er tut. Er hat einen guten Trainer. Der Trainer kann ihn nicht in zwei Kämpfen ändern. Es braucht Zeit, einen Stil zu vermitteln, eine Einstellung zur Sache zu vermitteln. Hoffen wir, dass sie einen Rückkampf mit Canelo bekommen und er gut abschneidet. Ich wünsche ihm ehrlich nur Erfolg.

Canelo schlägt Bivol im Rückkampf KO: a-Charlos plötzliche Vorhersage

Rating