Floyd Mayweather kündigt nächsten Gegner an: Kampf im September

floyd-mayweather-tillkannager-nasta-motstandare-septemberkamp-jpg

Der legendäre amerikanische Boxer Floyd Mayweather Jr. im Ruhestand gab wie versprochen den Namen des nächsten Gegners bekannt, mit dem er unter der Schirmherrschaft des Rizin-Banners einen Schaukampf in Japan abhalten wird.

Floyds Wahl fiel auf einen japanischen Mixed Martial Artist im Rizin-Federgewicht.
Mikuru Asakurader 16 Siege und 3 Niederlagen im professionellen MMA hat.

Der Kampf findet im September statt, ein Datum und ein genauer Ort in Japan werden später bekannt gegeben.

„Ich habe alles dank viel Arbeit erreicht“, erinnert sich Mayweather. – Ich bleibe immer fokussiert, strebe immer danach, der Beste zu sein. Es ist immer toll, die Welt zu bereisen, Schaukämpfe zu bestreiten und Menschen aus allen Gesellschaftsschichten zu unterhalten. Ich habe jeden Stil gesehen. Meine Aufgabe ist es, da rauszugehen und Spaß zu haben und der Beste zu sein.“

Asakura ist entschlossen und will keinen Spaß haben, sondern seinen Wert steigern: „Ich bin ein MMA-Kämpfer, aber ich nutze diese Gelegenheit und einen Gegner, um meinen Namen und meinen Wert auf internationaler Ebene zu steigern. Ich werde diesen Kampf gewinnen.“

Erinnern Sie sich daran, dass Floyd im Dezember 2018 bereits mit einem Schaukampf in Rizin aufgetreten ist. Dann schlug er in der ersten Runde den lokalen Kickbox-Star Tenshin Nasukawa aus.

Rating