Ferguson wurde aus dem Krankenhaus entlassen. Er hat keine Pläne, in den Ruhestand zu gehen

ferguson-wurde-aus-dem-krankenhaus-entlassen-er-hat-keine-plaene-jpg

Tony erlitt vier vernichtende Niederlagen in Folge

Einer der klügsten UFC-Kämpfer des letzten Jahrzehnts Toni Ferguson Am 8. Mai verlor er bei UFC 274 gegen Michael Chandler. Der 38-jährige Kämpfer flog in ein hartes KO.

Nach dem Kampf wurde Ferguson ins Krankenhaus eingeliefert, wo er geröntgt wurde. Tony entging einer schweren Verletzung.

Ferguson äußerte sich erstmals zu der Niederlage und versprach, seine Karriere fortzusetzen.

„Herzlichen Glückwunsch an Michael Chandler zum Sieg bei UFC 274. Es hat dort viel Spaß gemacht. Ihr Fans seid verdammt verrückt. Ich liebe diese Scheiße! Ich fühle mich, als würde ich zurückkommen und wieder hungrig sein. Wir haben gerade erst angefangen. Viel Glück mit deinem nächsten Kampfchampion“, schrieb Ferguson.

Daran erinnern, dass der 38-jährige Ferguson die letzten vier Kämpfe verloren hat. Zuvor verlor er gegen Justin Gaethje, Charles Oliveira und Beneil Dariush.

.

Rating