Dopingrückfälliger Miller gewinnt WBA KO Drugs Show: Video

1656040502_-jpg

Kasino Buenos Aires, Buenos Aires, Argentinien. Innerhalb der Sendung WBA-KO-Medikamente nahm seine für seine Dopingsucht berüchtigte Karriere im amerikanischen Schwergewicht (über 90,7 kg) wieder auf Jarrell Miller (24-0-1, 20 KOs). Seine unglaublichen 155 kg beeinflussten das Wiegen – der Favorit konnte den heimischen Torhüter nicht beenden
Ariela Bracamonte (11-8, 6 KOs).

Miller sah langsam aus, der Rostbelag war zu sehen. Der Außenseiter punktete die Startrunden, dann wärmte sich der Amerikaner etwas auf – er holte sich souverän die 3. Runde, bewegte sich aber aus irgendeinem Grund in der 4. unter die Gürtellinie.

In der zweiten Halbzeit glich der große Mann schon mehr oder weniger seinem früheren Ich und war in der 9. Runde sogar einem frühen Sieg nahe – er schockierte den Argentinier, er reagierte praktisch nicht mehr.

Der Kampf ging über die gesamte Distanz und endete mit einer fairen Entscheidung der Richter: dreimal 97-92.

Miller UD10.

Jarrell „Big Baby“ Miller (24-0-1) mit dem UD-10-Sieg über den harten Ariel Esteban Bracamonte (11-8) in ihrem Kampf im Schwergewicht aus Buenos Aires, Argentinien. Offizielle Ergebnisse 97-92 x3 pic.twitter.com/LdZlEh4q6L

– Tim Boxeo (@TimBoxeo) 24. Juni 2022

Rating