Deontay Wilder kehrt zurück: Es gibt einen Gegner, ein Datum und einen Ort

deontay-wilder-kommer-tilbake-det-er-en-motstander-dato-og-png

Die Rückkehr des ehemaligen Weltmeisters im Schwergewicht, Amerikaner Deontay Wilder (42-2-1, 41 KOs), wird immer realer.

Wie bekannt wurde
Boxszene, Wilder wird wahrscheinlich gegen Finnlands Nordic Nightmare Robert Helenius (31-3, 19 KO’s) im Main Event der PPV Boxing Night am 15. Oktober in Brooklyn, USA, kämpfen. Der Deal ist bis heute Morgen noch nicht abgeschlossen, aber Quellen sagen, dass alle Details bereits vereinbart wurden und die Vertragsunterzeichnung mit einer offiziellen Ankündigung nur eine Frage der Zeit und am nächsten ist.

Denken Sie daran, dass der 36-jährige Deontay seit Oktober letzten Jahres nicht mehr aufgetreten ist, als er zum zweiten Mal in Folge eine frühe Niederlage gegen Tyson Fury hinnehmen musste.

Auch Helenius, 38, hat dieses Jahr noch nicht geboxt, aber 2020/21. Zwei siegreiche Kämpfe gegen den gescheiterten Erstligisten aus Polen, Adam Kownacki, hielten in beiden Fällen eine Verlängerung bis zum Äquator aus.

Interessanterweise wurde zuvor berichtet, wie Helenius vom Champion abgefangen werden konnte.

Rating