Beterbiev in Kreuzern, Schwergewichten und Oleksandr Usyk – Kommentare von Andre Rozier

beterbiev-i-kryssare-tungviktare-och-oleksandr-usyk-kommenterar-andre-jpg

Besiegt im letzten Kampf den Trainer des amerikanischen Ex-Meisters im Halbschwergewicht (bis 79,4 kg) Joe Smith Jr. (28-4, 22 KOs) André Rozier gab einem lokalen Reporter ein Interview.

Nach dem Kampf äußerte der Täter von Smith Jr., der vereinte Champion aus Kanada Artur Beterbiev (18-0, 18 KOs), den Wunsch, in die Schwergewichtsklasse (bis 90,7 kg) und dann in die Schwergewichtsklasse (über 90,7 kg). Rosier sprach über dieses Thema und das Thema eines möglichen Kampfes von Beterbiev gegen den ukrainischen Unified-Schwergewichts-Champion Oleksandr Usyk (19-0, 13 KOs).

– Nach dem Kampf sagte Beterbiev, dass er Bivol im nächsten Kampf haben wollte. Wenn er erfolgreich ist, will er nach diesem Kampf in den Kreuzer und dann ins Schwergewicht aufsteigen. Wie siehst du ihn im Cruisergewicht?

Cruisergewicht ist Cruisergewicht. Diese Division ist ein Sprungbrett vor dem Schwergewicht. Die Jungs bewegen sich gerade vom Cruisergewicht zum Schwergewicht. Ich denke, er kann dort erfolgreich sein. Vielleicht werden ihm einige der besten Jungs da draußen das Leben schwer machen, weil er kleiner sein wird als die meisten Cruiser. Und jetzt sind sie richtig groß. Sie beginnen jetzt, Giganten zu werden, wie im Schwergewicht. Daher denke ich, dass es für ihn mit den besten Vertretern der Division schwierig werden wird. Aber er kann seine Waren zeigen, Lärm machen und Aufhebens machen, und er weiß, wie man zuschlägt. Ich denke, er kann in Kreuzern gut abschneiden.

Glauben Sie, dass er in der Lage ist, den Cruiser-Weltmeistertitel zu gewinnen?

– Das ist möglich. Mit dem richtigen Gegner in der richtigen Situation. Es ist immer eine Gelegenheit. Sie können diese Dinge planen und umsetzen.

Was denkst du über Beterbiev im Schwergewicht?

– Vergiss es.

– Keine Chance?

– Keine Chance! Beterbiev gegen Tyson Fury – vergiss es. Zerstörung [смеётся].


Bivol gegen Beterbiev? Jetzt oder nie, sagt der Promoter


„Du denkst also, seine Unerbittlichkeit und seine Schlagkraft und alles andere werden sich nicht auf das Schwergewicht übertragen lassen?“

– Ich werde es dir sagen. Wilder ist einer der härtesten Schläger auf dem Planeten. Beterbiev kann treffen, aber Wilder kann das Empire State Building ausschalten, wenn er es richtig trifft. Er schlug Tyson mehrmals, aber Tyson stand auf und hielt ihn auf. Ich habe genug darüber gesagt.

– Ich habe Sie verstanden. Seine Obergrenze wird also im Cruisergewicht liegen, aber nicht im Schwergewicht?

– Genau so. Wenn Sie weitermachen und Ihre Fähigkeiten im Schwergewicht testen möchten, ist das großartig. Ich begrüße es. Aber es kann sehr gefährlich sein, denn diese Jungs sind groß, stark und jeder von ihnen weiß, wie man schlägt.

„Ich muss noch etwas fragen. Als Amateur kämpfte er dreimal gegen Usyk. Er hat ihn das erste Mal geschlagen und danach hat Usyk ihn zweimal geschlagen. Usyk ist jetzt der Schwergewichts-Champion. Glaubst du nicht, dass sich die Geschichte mit Usyk als Amateur zu einem zukünftigen Kampf zwischen ihnen entwickeln kann?

– Nein, weil sie im Laufe der Zeit eine andere körperliche Verfassung entwickelt haben. Usyk war schon immer ein großer Kerl. Selbst für ein Cruisergewicht war es groß. Er ist kein so großes Schwergewicht, aber er ist groß genug, um dort zu sein, weil er der Divisionsmeister ist. Daher gibt es einen Unterschied in der Größe. Das wird sich zweifellos auswirken.

Rating