Alexander Shlemenko nannte seinen Hauptfehler im Kampf mit Kleber Souza

Alexander Shlemenko called his main mistake in the fight with Kleber Souza
Alexander Shlemenko nannte seinen Hauptfehler im Kampf mit Kleber Souza

Der Organisator und Headliner des SFC 5-Turniers, Alexander Shlemenko, ist überzeugt, dass er den Brasilianer Kleber Souza dominiert und in einem Duell, das unentschieden endete, verdient gewonnen hat.

„Ich war sehr überrascht – wenn sie ihm den Sieg gaben, wäre es im Allgemeinen super“, sagte Storm nach dem Kampf mit Reportern. „Ich habe den Kampf nicht von der Seite gesehen, aber im Allgemeinen alle meine Angriffe, das ist es. Der Würgeversuch in der dritten Runde gehört mir, das sind zwei. Und ich war nah dran, ehrlich, aber er ist rausgerutscht, er war rutschig. Ich goss noch mehr Blut über ihn. Und so, naja, ja, er hat mir die Nase von seinem Knie gebrochen, aber ich verstehe nicht, warum er ein Remis bekommen hat. Meiner Meinung nach habe ich ihn im Stich gelassen, er hat verfehlt. Soweit ich weiß, waren meine Schläge genauer.“

Als einzigen Fehler im Kampf sieht der Russe einen Strangulationsversuch in der dritten Runde, den er nicht beenden konnte.

„Ich hätte fünf Runden gearbeitet, aber es scheint mir, dass Kleber in der dritten Runde süchtig geworden ist. Ich hatte einen Fehler – ich habe viel auf den Choke gelegt, ich dachte, ich würde ihn ersticken. Ich war nah dran, und dann zitterten meine Hände ein wenig. Das ist alles. Ich sage es wie es ist – ich hatte Angst, einen Schlag zu verpassen, weil ich erst kürzlich niedergeschlagen wurde, aber alles lief gut. Der Kampf war sehr gefährlich, auf Kollisionskurs, aber außer einem Kniestoß an der Nase ist mir nichts entgangen.“

Auch wenn es Shlemenko nach einer frühen Niederlage gegen den Serben Alexander Ilic nicht gelang, seine Karriere wieder in Gang zu bringen, bleibt er überzeugt, dass sein für Dezember angesetzter Kampf gegen Magomed Ismailov relevant bleibt.

„Roma Ismailova sagte, dass ich den ganzen Kampf ausarbeiten muss. Ich habe den ganzen Kampf gearbeitet und jetzt möchte ich sagen – Maga, hallo, gewinne gegen Ilic, und unser Kampf wird wichtiger denn je! Maga, lauf nicht, sag es mir ehrlich – werden wir mit dir kämpfen oder nicht? Das ist alles, was ich fragen möchte. Wenn Sie Ihre Meinung geändert haben, wenn Sie nach einfacheren Boxkämpfen suchen, dann sagen Sie es wie es ist. Im Dezember scheint der Kampf geplant zu sein, aber wenn Sie mit der Gebühr bereits nicht zufrieden sind, sprechen Sie mit dem RCC – ich denke, sie werden dieses Thema beheben, da der Kampf relevant ist, müssen Sie ihn abhalten.

Denken Sie daran, dass am 7. Oktober ein Boxkampf zwischen Magomed Ismailov und Alexander Ilich die Veranstaltung der PRAVDA-Boxliga anführen wird.

Rating